Navigate / search

Relevante Netzwerke erschliessen

The Changer holte sich wertvolles Feedback bei CIS Berlin, um ihre Wachstumsstrategie effizient weiter zu gestalten.

Jobs, Events, News und Ressourcen für den effektiven sozialen Wandel. The Changer besteht aus einer Gemeinschaft von leidenschaftlichen Menschen, die die Welt gerne auf smarte Art und Weise verbessern möchten. Egal wie viel Erfahrung Du hast oder wie viel Du Dich engagierst –  Mehr lesen

Stehpult für mehr Arbeitsqualität

Lea von Happy Works war am CIS Abend in München besonders über die Menge und die Qualität der Ideen und Impulse überrascht. Sie teilte mit uns ihr neuestes Produkt ihres Start-Ups. Die Frage, die sie mitbrachte, war: “Wie kann ein Stehpult zur großen Vision von Happy Works beitragen?” –> Was sind die Gedanken die Euch so im ersten Moment dazu kommen?

Lea, was hat den CIS Abend für Dich besonders gemacht? 

Schon der Prozess die richtige Frage zu finden hat mich dazu gezwungen die Herausforderungen von Happy Works zu analysieren und priorisieren. Mehr lesen

Effektive Netzwerkerweiterung leicht gemacht

Anne von MitMission berichtet über ihren Cool Ideas Society Abend in Berlin, der ihr und ihrem Team neuen Schwung mit tollen Ideen brachte.

Warum habt Ihr Euch als Pitcher bei CIS gemeldet?

mitMission macht durch Skilled Volunteering soziales Engagement einfach und wirksam. mitMission soll ultimativ eine Plattform werden, die Projekte im Bereich Skilled Volunteering vermittelt. Dabei soll jedoch der persönliche Aspekt nicht verloren gehen. Vor Ort zu sein, ist dafür ein wichtiger Faktor für uns. Derzeit ist mitMission in Köln und Berlin vor Ort vertreten. Während in Köln bereits ein gutes Netzwerk aufgebaut werden konnte, starten wir in Berlin bei null und möchten nun unser Netzwerk erweitern. Die Frage, “wie wir mitMischer gewinnen können in einer Stadt in der wir kein Netzwerk haben”, die wir der  Cool Ideas Society gestellt haben, spielte also auf eine effektive Netzwerkerweiterung in Berlin an.  Mehr lesen

Von 180 auf 0 auf 360 – Jetzt wird gespielt!

Ich kam an mit einer groben Idee…

Mein Pitch war vorbereitet und mit ihm auch das was ich wissen wollte. Jedoch war ich kaum auf den Sturm (im sehr positiven Sinne) vorbereitet der folgen sollte. Das Projekt in das ich meine Arbeit steckte hieß damals noch „Authentic Relating Games“. Das waren Spiele um den eigenen authentischen Ausdruck zu finden. Und obwohl ich die Spiele Liebe und unglaublich gutes Feedback bekam, hat es irgendwie nicht geflutscht. Mehr lesen