Navigate / search

Umgekrempelt- eine wunderbare Alternative

Isabelle Kempf hat uns am 21.07.2015 eine Tasche voller Leidenschaft mitgebracht: Kleidungsstücke, ein paar Ideen für ihr neues Geschäft „umgekrempelt“ und die wunderbare Geschichte von manomama, einem nachhaltigen Modelabel aus Augsburg.

Doch im Mittelpunkt soll nun erst einmal eine andere Geschichte stehen. Isabelle wird am 05.09.2015 in den Mannheimer Quadraten Ihren Laden „umgekrempelt“ eröffnen. Sie wird Kleidung von manomama und pikobella verkaufen, aber auch Upcycling- und Nähkurse anbieten, bei denen Interessenten lernen können, ihre Staubfänger in Lieblingsstücke zu verwandeln.

Besonders am Herzen liegen ihr die Transparenz in der gesamten Wertschöpfungskette und ein Beitrag gegen das Wegwerfen, indem bestehende Klamotten repariert oder zu etwas Neuem verarbeitet werden.

Sie ist zu uns gekommen um ihr Marketing umzukrempeln.

„Wie mache ich meinen Laden mit kleinem Budget in Mannheim so richtig bekannt?“, diese Frage stellte sie ihren Teilgebern, die ihr auch prompt einen Haufen an kreativen Ideen entgegneten.

In entspannter Atmosphäre im Peer 23 entwickelten die Teilgeber eine „gigantische Liste mit Ideen, die sicherlich für die Marketingaktivitäten der ganzen nächsten Monate ausreichen wird“…

„Es ist faszinierend, wie schnell Menschen, die sich überhaupt nicht kennen, zu funktionierenden Teams zusammenfinden und in kürzester Zeit so viele Ideen zu Papier bringen.“

Ihr seid neugierig und findet Isabelles Idee toll? Dann kommt am 05.09.2015 zum Quadrat M2, 15a und entdeckt Isabelles Schätze. Wenn Ihr eventuell sogar ein paar Ideen habt, die ihr Isabelle unbedingt in Sachen Marketing mitgeben möchtet, dann kontaktiert sie gerne unter: info@umgekrempelt-mannheim.de oder schaut im Internet vorbei: www.umgekrempelt-mannheim.de.

Leave a comment

name*

email* (not published)

website