Navigate / search

Aus dem Hamsterrad des Alltags ausbrechen

Kurz nachdem Barbara und ich beschlossen hatten uns mit reCONNECT selbständig zu machen, kam mir sofort der Gedanke das Projekt bei Cool Ideas Society zu pitchen. Ich hatte bisher immer nur als Moderatorin oder Ideengeberin an den Abenden teilgenommen und freute mich darauf, die kollektive Intelligenz nun auch für unser Anliegen nutzen zu können. Mit reCONNECT möchten wir einen Liebe-vollen Raum schaffen, in dem es darum geht aus dem Hamsterrad des Alltags auszubrechen und sich wieder mit sich selbst – mit Körper, Herz und Seele zu verbinden und wahrhaft authentisch SEIN zu können.

Herzlich und professionell

Etwa eine Woche vor dem vereinbarten Termin trafen wir uns mit Nadine für ein Coaching Gespräch, um auf den Punkt zu bringen, welche Frage wir eigentlich in die Gruppe geben möchten. Das Gespräch war sehr professionell aufgebaut, gleichzeitig aber auch extrem herzlich und locker gestaltet – eine Mischung, die ich bei CIS immer wieder erlebe und sehr zu schätzen weiß. Bereits durch das Coaching hatten Barbara und ich die Gelegenheit unsere eigenen Ideen und Fragen zu präzisieren und zu priorisieren, um mehr Klarheit darüber zu gewinnen, an welcher Stelle wir momentan am meisten Unterstützung benötigen.

Spannung und Entspannung fördern beide die Kreativität

Gestern war es dann so weit. Nach Flo’s Anmoderation und einer etwas anderen Vorstellungsrunde, die nicht nur Spaß gemacht sondern die Gruppe auch gleich etwas näher zusammen gebracht hat, hatten wir die Chance den 14 Teilnehmern einen kleinen Einblick in unsere Arbeit zu geben und sie mit auf eine kurze Entspannungs- / Fantasiereise zu nehmen. Nach anfänglicher Skepsis ließen sich doch alle darauf ein und berichteten danach, dass es tatsächlich gut tat den Kopf für eine Zeitlang abzuschalten, sich zu entspannen und somit den Zugang zum Unterbewusstsein und der damit verknüpften Kreativität zu ermöglichen. Somit stand dem wilden Brainstormen nichts mehr im Weg.

Mit Ideen bombardiert

In zwei Untergruppen stellten wir und die engagierten Studenten von Break Out unsere Projekte und Fragen vor und wurden in kürzester Zeit von unglaublich vielen “coolen” und kreativen Ideen der Teilnehmer “bombardiert” 😉 Barbara und ich waren beide begeistert von der Vielfalt und Menge der Ideen, Tips und Anregungen. Ich neige manchmal dazu mich sofort auf die erste Idee einzulassen und dann in die Detailplanung zu gehen. Daher hat mir der Abend extrem geholfen meinen Horizont zu weiten, auch einmal um die Ecke zu denken und etwas ungewöhnlichere Optionen in Betracht zu ziehen. Außerdem hat uns der Abend wieder sehr euphorisch gestimmt und motiviert das Projekt weiter voran zu treiben.

Menschen bringen ihre Zeit, Erfahrung und Ideen ein – ein tolles Geschenk

Insgesamt ist es einfach immer wieder wunderschön zu sehen, wie sich Menschen an einem lauen Sommerabend entscheiden nicht am See zu grillen, sondern ihre Zeit, Erfahrung und Ideen einbringen, um fremden Menschen zu helfen ihre Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Daher bedanken wir uns ganz herzlich bei dem Team von Cool Ideas Society und all den kreativen Unterstützern. DANKESCHÖN!

Leave a comment

name*

email* (not published)

website