Navigate / search

Nährboden geschaffen für Freifunk Rhein-Neckar

Das erste Barcamp im Rhein-Neckar-Raum – und wir waren dabei! Hier wird Inhalt und Ablauf frei von den Teilnehmern gestaltet. Also ein Raum für Kreativität, Spontanität und Einfallsreichtum. Oder anders: ein perfekter Ort für und mit der Cool Ideas Society!

Was für eine Synergie das Zusammenwirken dieser beiden Konzepte ergeben kann, haben wir erlebt. Hier ein paar Stimmen dazu aus der Presse, der regionalen Zeitung im Rhein-Neckar Raum und von unserem Pitcher, Florian Köhler (alias Cheatha) vom Freifunk Rhein-Neckar:

»Bei meinem Besuch auf dem Barcamp Rhein-Neckar entschloss ich mich spontan die Session der ›Cool Ideas Society‹ zu besuchen. Eine gute Idee, wie sich herausstellte, denn dort bekam ich wirklich coole, neue Ideen für mein Projekt! Schon die Vorstellungsrunde hat demonstriert, dass das gegenseitige Kennenlernen von fremden Menschen in unbekannter Umgebung nicht peinlich oder verkrampft sein muss, sondern locker und interessant gestaltet werden kann.
Im Anschluss wurden wir Schritt für Schritt angeleitet um aus unkonkreten Ideen, die uns im Kopf herumschwirrten, konkrete Fragestellungen zu destillieren. Ich hatte das Glück, das meine Frage ›Wie kann ich Freifunk besser verbreiten?‹ ausgewählt und bearbeitet wurde. In entspannter Atmosphäre erarbeitete die Gruppe dann Fragen, mögliche Herausforderungen, Ideen und Vernetzungsmöglichkeiten um das Projekt Freifunk voran zu bringen. Die unterschiedlichen Blickwinkel der Gruppenteilnehmer haben mir geholfen coole, neue Ideen zu finden, die wir in unserem Verein weiterverfolgen werden. In nur einer dreiviertel Stunde habe ich so neue, interessante Menschen kennengelernt und sogar noch das Projekt Freifunk durch neuen Input voranbringen können. Das ist ein Beleg für mich, dass die ›Cool Ideas Society‹ genau den richtigen Nährboden schaffen kann, den Ideen brauchen, um zu wachsen.«

Die Idee:

Freifunk Rhein-Neckar ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein. Freifunk hat es sich zum Ziel gesetzt ein freies und kostenloses Hotspot-Netz aufzubauen, um einen einfachen Zugang zum Internet zu ermöglichen auch an Orten an denen bislang kein Internetzugang möglich war. Freifunk ist ehrenamtlich betrieben, von Bürgern, für Bürger.

Mitmachen kann jeder! Wie? das findet Ihr hier: https://www.freifunk-rhein-neckar.de

Helft dem Freifunk zu wachsen und werdet Freifunker!

Leave a comment

name*

email* (not published)

website